Jenny

Yogalehrerin

Yoga – entspannung und bewegung!

Mit Anfang Zwanzig habe ich meine erste Yogastunde gemeinsam mit meiner Mutter besucht. Mit sieben ältere Frauen startete meine Yoga Erfahrung. Meine Familie machte damals eine schwere Zeit durch. Ich suchte etwas für meine Mutter und mich, etwas mit Entspannung und Bewegung. Ich fand Yoga.

Meine erste Yoga-Stunde werde ich nie vergessen, das Shavasana hatte ich noch nie vorher erlebt. Ganz Neu und dennoch wusste ich sofort: Hier bin ich richtig!

Jenny
Yogalehrerin
jenny@myoga.de

myoga signet weiss content

Warum ich Yoga unterrichte?

Ich möchte den Menschen dieses Gefühl von Entspannung durch und in Bewegung näherbringen. Stress ist so ein großes Thema in unserer Welt, Entspannung sollte ein ebenso großes sein.

Meine Yoga Lieblinge

Meditative Asanapraxis (Slow Yoga), „klassisches“ Hatha Yoga, Atemübungen, tiefe Entspannung, Schamanismus und Yoga

Yoga Hard Facts

Nach über 10 Jahren eigenem Praktizieren und Eintauchen in viele verschiedene Yogastile und Praktiken beschloss ich die Yoga Ausbildung zu absolvieren. Ich kehrte zurück zu meinen Ursprüngen und machte die Ausbildung dort, wo auch meine erste Yogalehrerin ihre Ausbildung gemacht hatte.  - 200h Basis Ausbildung bei Satya Yoga in Darmstadt

Warum MYOGA?

Spannende Yoga-Projekte, interessante Kundengruppen, Yoga für alle!, Anfänger einfühlsam in die Yoga-Welt mitnehmen - das trifft meine Vorstellung davon, Yoga zu unterrichten.

myoga signet weiss content

... und jenseits des yoga?

Hier werdet Ihr bald ein paar Dinge über mich erfahren.

Was ich lese, welche Musik ich höre, welche Tiere ich liebe oder ob ich Wandern mag.

... die Liste ist lang ...

myoga signet weiss content

myoga & jenny

Nur in einem ruhigen teich spiegelt sich das licht der sterne.

Chinesisches Sprichwort

myoga signet blau klein

Instagram